Schlagwort: Patagonia

Worn Wear Tour

Seit 2013 ermutigt Patagonia Sportler mit der Worn Wear Tour die Lebensdauer ihrer Ausrüstung – egal welcher Marke – so lange wie möglich zu verlängern. Am Samstag kümmern sich Experten fachmännisch um Eure Sportbekleidung im Patagonia Store, Leopldstr.47, München. Egal ob der Reißverschluss kaputt ist, ein Loch im Obermaterial klafft oder Knöpfe fehlen – alle Schäden werden repariert. Einfach mit Eurer gewaschener Outdoor-Bekleidung vorbeikommen und so Umweltverschmutzung, wie CO2 Emissionen und Abwässer, die mit der Herstellung neuer Kleidung einhergeht vermeiden! Weiterlesen

Der erste Fair Trade Certified™ Wetsuit

Jeden Sommer geht es hoch in den Norden, Schweden, Dänemark oder noch weiter. Natürlich machen wir auch immer viel Wassersport und bei der Kälte nutze ich seit Jahren schon einen Wetsuit. Aber so richtig angenehm war es mir schon lange nicht mehr mich in das Neopren zu zwängen und so freue ich mich umso mehr über die Nachricht, dass der weltweit ersten neoprenfreie Wetsuit aus dem Naturkautschuk Yulex™ von Patagonia nun auch noch sozial verantwortlich ist. Weiterlesen

Die Frauen von Kruščica gewinnen im Streit um Dammbau

In Zeiten, wo schlechte Nachrichten überhandnehmen, freue ich mich umso mehr Euch mitteilen zu dürfen, dass das Gericht von Novi Travnik, Bosnien und Herzegowina, entschieden hat, die Umweltgenehmigung für den Bau des Staudamms auf dem Fluss Kruščica sofort aufzuheben, was bedeutet, dass alle weiteren Bauarbeiten an dem Staudamm illegal sind. Weiterlesen

Premiere von BLUE HEART

Gestern durfte ich bei der Premiere des Dokumentarfilms von BLUE HEART – Der Kampf um die letzten wilden Flüsse Europas – von Britt Caillouette dabei sein. Ich hatte bereits im Vorfeld über die Kampagne gegen die über 3.000 geplanten Staudämme in der Region berichtet. Der Film hat noch einmal plakativ aufgezeigt, wie wichtig der Schutz dieses Naturschatzes ist und dass es hier um die letzten Wildflüsse Europas geht. Außerdem erzählt er kurzweilig, wie mutig sich verschiedene Dörfer und Aktionsbündnisse gegen den Bau von Dämmen wehren. Weiterlesen

Worn Wear on Tour

Seit dem 31.03. zieht Patagonia wieder durch Deutschland, Österreich und die Schweiz auf der Mission Outdoor-Kleidung zu reparieren. Das Unternehmen vertritt die Meinung, Produkten eine längere Lebensdauer zu ermöglichen und damit die CO2 Emissionen, die Abfälle und die Abwässer, die mit ihrer Herstellung verbunden wären, zu verringern und die Umwelt zu entlasten. 14 Mal habt Ihr die Gelegenheit kaputte Anziehsachen, egal welcher Marke, in verschieden Patagonia-Stores reparieren zu lassen. Weiterlesen