DIE PATAGONIA WORN WEAR TOUR KEHRT ZURÜCK

In diesem Winter ist das Worn Wear Reparatur-Team von Patagonia nach einer zweijährigen Pause wieder im Schnee unterwegs und reist auf Rädern wieder in die Alpen, um Wintersportorte in Frankreich, der Schweiz, Österreich, Deutschland und Italien anzusteuern. Sie stoppt vom 18.02. bis 20.02 in Salzburg und vom 25.02. bis 27.02. in Oberstdorf. Das Team bietet Skifahrer:innen und Snowboarder:innen kostenlose Reparaturen von Reißverschlüssen, Rissen, fehlenden Knöpfen, Löchern und anderen Schäden an und zeigt ihnen, wie sie ihre Bekleidung und Ausrüstung selbst reparieren und ausbessern können. Damit spornt die Community dazu an, die Lebensdauer ihrer Bekleidung zu verlängern.

Das Patagonia-Reparatur-Team bietet die kostenlosen Reparaturen für Bekleidung aller Marken an und führt sie auf First come, first served-Basis aus. Neben den technischen Reparaturen wird auch für heiße Schokolade und eine legendär gute Stimmung gesorgt. Interessierte Besucher:innen können außerdem lernen, wie sie ihre Winterbekleidung über mehrere Saisons in Schuss halten. Das Team zeigt ihnen, wie man Flicken anbringt, die Wasserbeständigkeit wiederherstellt und wie man zickige Reißverschlüsse repariert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.