Schlagwort: Edition Fischer

Macht den Betonmischer an

Handmade_mit_Enie_Kreativkiste_mit_Beton

Beton ist endlich auch im Haus angekommen. Vom Boden, über Möbel bis zu Dekoartikeln gibt es alles aus Beton. Enie van de Meiklokjes, bekannt aus den Fernsehsendungen „Enie backt“ und „Handmade mit Enie“ stellt den neuen Wohntrend in ihrem Buch vor, gibt tolle Tricks rund um den originellen Werkstoff und hat natürlich auch gleich kreative Projekte zum Nachmachen am Start.

Weiterlesen

MUG CAKES – RUCKZUCK-KUCHENGLÜCK AUS DER TASSE

Jede weiß, wie es ist, wenn spontan Besuch kommt und man schnell einen Kuchen zaubern soll. Bis jetzt griff ich immer zu einer Fertigpackung und mischte so einen schnellen Kuchen zusammen. Aber mit diesem Buch „MUG CAKES – RUCKZUCK-KUCHENGLÜCK AUS DER TASSE“ sind die Zeiten des Fertigkuchens vorbei! Ein Kuchen aus der Mikrowelle, der in weniger als fünf Minuten fertig ist, mit einfachen Zutaten, ohne kompliziertes Abwiegen, ohne Reste und der Abwasch hält sich auch in Grenzen. Mug Cakes – blitzschnelle Tassenkuchen aus der Mikrowelle, mit wenigen, leicht zu portionierenden Zutaten und direkt in der Tasse zubereitet, machen das Backen so einfach wie noch nie! Jeder Mug Cake enthält die perfekte Menge für eine Person, genau richtig für eine kleine süße Auszeit. Es ist sogar so einfach, dass Kindern ihren Kuchen selbst anrühren können. Nun ist jeder Überraschungsbesucher herzlich willkommen und zwar zu jeder Zeit!

MUG CAKES – RUCKZUCK-KUCHENGLÜCK AUS DER TASSE, Mima Sinclair, Edition Fischer

Mug_Cakes

 

Ab auf den Balkon

Der Frühling ist da und nun könnte man so gut den Garten bepflanzen – wenn man einen hätte. Doch dass, das auch auf kleinstem Raum möglich ist, beweist Silvia Appel mit ihren Ideen für einen kreativen Stadtbalkon. Von der Grundausstattung für kleine Kräutergärten bis hin zu großen Pflanzgefäßen für die Dachterrasse zeigt das Garten-Fräulein, wie man die richtigen Pflanzen für den jeweiligen Standort auswählt und ein paradiesisches Wohlfühl-Ambiente schafft. Die DIY-Projekte machen aus jedem Balkon eine Pflanzenoase, inklusive Anleitungen für Balkonmöbel und Rezepte für die Grillparty inmitten eurer Beete.

Die Autorin Silvia Appel baut auf ihrem Stadtbalkon und in ihrem kleinen Schrebergarten jede Menge Gemüse, Kräuter und Blumen an. Die Leidenschaft zum Gärtnern teilt sie auf ihrem Blog www.garten-fraeulein.de – reingucken lohnt sich!

Mein kreativer Stadtbalkon, DIY-Projekte und Praxiswissen präsentiert vom Garten Fräulein, Edition Fischer

Mein kreativer Stadtbalkon

Happy Paper Frühling

Guten Morgen, wir haben uns auf der EMF-Presse-Party in München kennengelernt und auch schon die ersten Blumen zusammen gebastelt. Nun wollte ich Ihnen einige Fragen zu Ihrem neuen Buch „Happy Paper Frühling“ (erschienen bei Edition Fischer) stellen.

In Ihrem neuen Buch dreht sich alles um das Thema Basteln mit Papier. Ist Papier Ihr bevorzugtes Bastelmaterial? Und Warum?

Papier ist eigentlich immer schon mein Lieblingsmaterial gewesen. Es ist so herrlich unkompliziert und man kann beinahe alles damit machen. 

Wie kommen Sie auf die tollen Ideen, ausprobieren oder haben Sie ein genaues Ergebnis vor Augen?

Meistens kommen beide Dinge zusammen. Verschiedene visuelle Eindrücke und ein bestimmtes Thema bringen mich auf eine Idee, die ich dann als mehr oder weniger konkretes Ergebnis vor Augen habe. Im Prozess der Umsetzung finden allerdings immer Veränderungen statt, die zu einem anderen und oft sehr überraschenden Endergebnis führen.

Was ist Ihr Lieblings DIY-Projekt?

Besonders gerne beschäftige ich mich mit traditionellem japanischen Origami. Zurzeit verwende ich aber auch mit Begeisterung Washi-Tapes, Klebebänder aus Reispapier, die extrem vielseitig sind und sich aufgrund ihrer Beschaffenheit gut mit Papier kombinieren lassen. Am liebsten gestalte ich damit kleine Geschenktüten.

Können wir uns noch auf andere Bastel-Jahreszeiten-Bücher freuen?

Die Arbeit an dem Buch hat mir sehr viel Freude bereitet, daher ist nicht auszuschließen, dass es eine Fortsetzung geben wird – aber jetzt genieße ich erst einmal den Frühling.

Welche kreative Blogs oder Webseiten könnten Sie meinen Leserinnen empfehlen?

Als Quelle für kreative Ideen kann ich die englischsprachige Website craftgawker.com empfehlen, über die man auf verschiedenste Blogs mit interessanten Anleitungen weitergeleitet wird. Natürlich kann man auch bei pinterest.com spannende DIY-Projekte finden. Ansonsten schaue ich auch immer wieder gerne auf der Internetseite blog.mrprintables.com vorbei.

Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg!

happy-paper

 

Kreativ kleben

Mit dem Deko-Klebeband aus japanischem Reispapier kann man einfach aber besonders individuell alles Verpacken, Verzieren und Verschönern. Dies Buch ist voller fotografischer Inspirationen und Ideen für das Basteln mit buntem Washi-Tape. Ob sie Lesezeichen, Broschen oder einfach Karten kreieren wollen alles ist möglich und nichts kann schiefgehen, da man das Klebeband leicht wieder entfernen kann. Damit der Klebespaß sofort losgehen kann, sind 6 Rollen hochwertiges original masté Masking Tape bereits enthalten. Hier schon mal meine gebastelten Broschen zur Inspiration!

Anika Schilling, Das Masking Tape Kreativ-Set, Edition Fischer

schelifen_masking_tape

Makemake in Buchform

Endlich kommt das Makemake-Buch! Katja und Katrin, die Herausgeber des Makemake-Magazins, stellen mit vielen Blogger-Kollegen super DIY-Ideen vor. Schritt für Schritt entstehen schicke Teile, die jede Garderobe bereichern und vor allem eines sind: individuell und mit Liebe hergestellt. Ich finde den Firda-Haarreif besonders gut, aber alles andere werde ich auch noch machen.

Schön ist auch, dass man Einblick in die Schaffenswelt von den Kreativen bekommt. Es macht Spaß sich danach die Blogs durchzusehen – einige kommen sicherlich auf den Blogroll,

Makemake (Katja Vogt & Katrin Reidegeld), Makemake Fashion – DIY-Tutorials für Kleider, Schmuck und Accessoires, Edition Fischer

DIY-Fashion-Cover-makemake