Linnchallenge – die Capsule Garderobe 

Brabantia hat zum Internationaler Recyclingtag zu weniger Konsum aufgerufen. Denn weniger zu kaufen ist eine der einfachsten Möglichkeiten ein nachhaltiges Leben zu führen. Und ein Weg dahin ist die Capsule Garderobe.  Diese besteht aus 20 Kleidungsstücken, die sich gut kombinieren lassen, so dass man jeden Tag gut gestylt Eindruck machen kann.

Die durchschnittliche Deutsche kauft 60 Kleidungsstücke pro Jahr, dass das zu viel ist, ist uns wohl allen klar. Viele unserer Kleidungsstücke sind unbenutzt oder kaum genutzt und liegen erst ganz hinten im Schrank herum und werden dann auf die Deponie geschmissen. Dass weniger Modekonsum nicht bedeutet, dass man unmodisch durchs Leben läuft, soll mit der Linnchallenge aufgezeigt werden. So sehe ich mich eher als Kuratorin als Konsumentin meiner Garderobe.

Seit 2021 engagiert sich die niederländische Haushaltsmarke Brabantia mit der sog. Linnchallenge für die Zusammenstellung einer nachhaltigen Capsule Garderobe aus 20 Kleidungsstücken, mit denen man 20 Tage täglich neu gestylt nachhaltig Eindruck machen kann. Und auch 2022 findet die Linnchallenge statt: Vom 18. März (Internationaler Recyclingtag) bis zum 6. April 2022.

Und dabei hilft der Linn Kleiderständer, der Namensgeber dieser Challenge: Der Linn Kleiderständer ist die perfekte Ergänzung zu einer nachhaltigen Capsule-Garderobe. Dieser multifunktionale Kleiderständer trocknet, lüftet und ordnet Ihre Kleidung und sieht dabei super aus. Er verfügt über eine robuste Bambusstange, die bis zu 28 Kleiderbügel aufnehmen kann. Die beiden verstellbaren Ablagen bieten Platz zum Trocknen, können jedoch auch für zusätzliche Accessoires, Taschen oder Schuhe verwendet werden. Es gibt ihn in Black oder White, er ist einfach und schnell aufzubauen, also perfekt, wenn man viel umzieht.

Speziell für die Teilnehmer der Linnchallenge organisiert Laura de Jong, niederländische Expertin für nachhaltiges Kleiderstyling, einen englischsprachigen Online Workshop rund um eine gelungene Capsule Garderobe. Der Workshop findet am 17. März um 20.30 Uhr statt. Anmelden können Sie sich bis zum 10. März 2022 auf der #linnchallenge Landingpage und haben gleichzeitig die Chance, einen von drei Linn-Ständern im Wert von je 159 Euro zu gewinnen.

Eine Capsule Garderobe bzw. Capsule Wardrobe basiert auf der Idee, den Kleiderschrank mit einer begrenzten Anzahl an hochwertigen Kleidungsstücken auszustatten. Artikel, die gut zu Ihnen passen, zeitlos sind, zur Persönlichkeit und zum Lebensstil passen. Weniger Artikel bedeutet jedoch nicht, dass Sie stets die gleichen Outfits tragen müssen. Denn mit „nur“ 30 bis 37 Artikeln kann man etwa 80 Outfits zusammenstellen.

Eine Capsule Garderobe wird saisonal zusammengestellt und ist damit immer gut überschaubar. Sie besteht i.d.R. aus 30–40 Artikeln, ausgenommen Accessoires, Basics (T-Shirts, Unterwäsche) und Sportbekleidung. Experten definieren eine Capsule Garderobe häufig so, dass man bestimmte klassische Kleidungsstücke im Schrank haben sollte, wie etwa ein paar gute Jeans, einen Anzug, klassische Hemden, ein schwarzes Kleid oder einen Blazer. Es geht aber vor allem darum, weniger zu kaufen und wenn, dann nur die Teile, die wir tatsächlich lange tragen werden und in denen wir uns wohl fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.