Gemüsesaftfasten

fastenkastentVielleicht ist der ein oder andere von Euch auch mit vielen guten Vorsätzen in das neue Jahr gestartet. Nun nach einem Monat habe ich erkannt, dass ich noch nicht so viel davon umgesetzt habe, immer kam was dazwischen, ein Fest, ein Abendessen und noch viel viel mehr. Aber jetzt mache ich mich dran. Angefangen wird mit Fasten und einfacher als mit dem Voelkel Fasten-Kasten geht es gar nicht. Der Kasten enthält eine Anleitung, eine 0,7 Literflasche Rote Bete Most, Möhrenmost, Gemüsemost, Sauerkrautsaft, eine Gemüsekomposition und einen Gemüsecocktail, natürlich alle 100% Bio mit Demeter Zertifikat. Der Fastenablauf erinnert an die klassischen Kuren, ein Tag Entlastung, an dem man sich von allem ungesunden, wie Zigaretten, Alkohol, Zucker verabschiedet. Danach 5 Fastentage an denen ich bis zu einem Liter Saft auf 5 Mahlzeiten verteilt zu mir nahm, natürlich noch viel Wasser zusätzlich. Nach den fünf Tagen habe ich wieder langsam mit Aufbautagen angefangen. Für alle die schon mal gefastet haben und etwas Erfahrung mitbringen, ist das ein sehr einfacher und durchdachter Weg seinen Körper zu reinigen, Anfänger sollten sich zusätzlich noch in Büchern über das Fasten informieren.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.