Ich bin Raus

Buch Cover ich bin rausLaut Statistik hassen 80% ihre Arbeit, dabei verbringen wir im Schnitt 87.000 Stunden im Job und zudem durchschnittlich 5.000 Stunden in den Öffentlichen Verkehrsmitteln, um überhaupt in die Arbeit zu kommen. In unserer Freizeit gehen wir shoppen, um uns etwas zu gönnen oder uns zu verwöhnen, für den Stress, den uns die Arbeit macht. Dies führt oft zu Verschuldung. Der Anfang des Teufelskreises.

Robert Wringham, Herausgeber der Zeitschrift New Escapologist, zeigt auf, wie wir der Falle entfliehen können. Mit viel britischem Humor beschreibt er Möglichkeiten den Schulden, dem Stress und unbefriedigender Arbeit zu entkommen, um persönliche Freiheit zu finden. Es gibt einen Ausweg. Zumindest für die, die ihn suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.