Sommer in Schweden

Strand Schweden

Nach dem Sommer in Schweden ist es schwierig wieder in das Alltagsleben einzutauchen. Es war genauso, wie es im Bilderbuch oder bei Ferien auf Salkrokant beschrieben ist. Ein rotes Häuschen mit weißen Fensterläden im Wald an einem See, aber auch nah zum Meer. An den menschenleeren Stränden kann man sich wunderbar den Kopf durchpusten lassen. Die mutigen trauen sich in Wasser und die ganz mutigen mit Kite. Weiterlesen

Apfelfrische Haut

joik

Als ich wieder einmal in meinem Lieblings-Online-Shop für nordische Naturkosmetik HILLA stöberte, bin ich auf ein tolles Apfel-Körperpeeling gestoßen. Einfach in sanft kreisenden Bewegungen einmassieren und anschließend gründlich abwaschen. So entfernt das Meersalzpeeling von JOIK schonend abgestorbene Hautzellen, während Kakaobutter, Sheabutter und Olivenöl die Haut samtig-weich pflegen – und das natürlich ganz ohne Silikone oder Microplastikpartikel. Es erfrischt herrlich und duftet wie frische Äpfel. Weiterlesen

„Schöne Weihnachten“ Verlosung: Es gibt einen L’Occitane Adventskalender zu gewinnen, in limtierter Auflage!

Es ist kurz vor Weihnachten, und der Stress beginnt: die Dekoration aus dem Keller holen, Rezeptbücher entstauben und Geschenke kaufen. Eigentlich macht alles Spaß, aber alles auf einmal? Eher stressig… Daher verlose ich mit L`Occitane einen wunderschön von Kanako Kuno illustrierten Adventskalender gefüllt mit 24 Miniprodukten der französischen Kultmarke.. Genau das Richtige um schön durch die anstrengende Vorweihnachtszeit zu kommen. Hier könnt Ihr einen der limitierten L’Occitane Adventskalender gewinnen! Weiterlesen

Dokumenta 14

Auch dieses Mal gab es viel Kritik an den Kuratoren der Dokumenta 14: der Ableger in Athen, keine ganz großen Namen und zu viel Politik. Und es stimmt, dass die bekanntesten Künstler nicht ausgestellt haben. Aber die kann man ja nun auch gut in den Museen dieser Welt ansehen. Man hat aber wie immer einen wirklich guten Überblick über viele Bewegungen in der Kunstszene bekommen. Es stimmt, dass viele Werke einen politischen Antrieb haben, aber wir leben auch in einer turbulenten Zeit, in der Politik in der Kunst nicht stört, sondern in meinen Augen dorthin gehört. Zu Athen kann ich nur sagen, dass ich es leider nicht geschafft habe… Weiterlesen

Der PopUp-Store schenkt Outdoorkleidung ein zweites Leben

Der Patagonia Worn Wear Thriftshop öffnet am 14. Oktober in der Brunnenstraße 22, in Berlin seine Tore. 2013 wurde das Programm gestartet, um die Leute zu motivieren, ihre Kleidung pfleglich zu behandeln und bei Bedarf zu reparieren, statt durch neue zu ersetzen. Worn Wear hat das Ziel, dass Kleidung (egal von welchem Hersteller) möglichst lange genutzt wird, denn nichts ist einfacher und wirksamer, als seine Kleidung so lang wie möglich zu tragen. Wer seine Kleidung neun Monate länger trägt, verringert seinen CO2-, Wasser- und Abfall-Footprint um je 20 bis 30 Prozent, laut WRAP. Am 14 hat jeder die Möglichkeit einen Tag lang gebrauchte und reparierte Produkte im Thriftshop zu shoppen!

Pré Studios: Nachhaltigkeit durch Vorbestellung

Pré Studios verkauft hochwertige Basics über ein Vorbestellsystem und verhindert somit die Überproduktion, gleichzeitig spart die Firma Kosten für Zwischenhändler und Lagerung. So kann die Mode zu fairen Preisen angeboten werden, landet innerhalb von 4-5 Wochen extra für mich gemacht in meinem Briefkasten und trotzdem werden alle Produkte unter ethischen, fairen und umweltfreundlichen Bedingungen hergestellt. Auf https://pre-studios.com/transparency/ könnt Ihr lesen welche Materialien verwendet werden, wer die Kleider produziert und wie sie ausgeliefert werden. Ich habe mir ein weißes T-Shirt bestellt und bin begeistert, es ist von wirklicher guter Qualität, nicht durchsichtig und hat einen klassischen Schnitt, dass ich es sicherlich Jahre tragen kann.

Beerige Pflege für kräftiges Haar

ShampooSchon lange vor dem Bio-Boom, nämlich seit 1972 hat sich das skandinavische Unternehmen Urtekram der Nachhaltigkeit verschrieben. Was mit einem kleinen Krämerladen in Kopenhagen anfing, ist nun das größte und erfolgreichste Bio-Unternehmen in Skandinavien. Die Produkte sind vegan, enthalten ausschließlich natürliche Ingredienzen und keine synthetischen Stoffe wie Silikone oder Parabene und tragen das COSMOS Organic Siegel von Ecocert.

Weiterlesen