Overnight Oat

yogurtJoghurt esse ich am liebsten im Sommer mit frischen Früchten als Dessert oder auch einfach zwischendurch. Da ich ja nun auch immer mehr auf meine Ernährung achte, habe ich ein tolles Rezept für die kälteren Monate des Jahres gefunden: Overnight Oats. Ähnlich wie beim Birchermüsli werden hier die Haferflocken mit Jogurt vermengt und über Nacht in dem Kühlschrank gestellt. Am nächsten Morgen kann man das Frühstück herrlich mit frischen Obst genießen. Besonders gut eignet sich der „Feige Buchweizen“ von Söbbeke, ohne Zusatz von Aromastoffen. Natürlich gibt es diesen im Glas, da muss man kein Plastik-Schlechtes-Gewissen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.