Die Yantramatte die Matte für den Rücken

Rückenschmerzen sind ja fast schon ein nationales Leiden. Dagegen hilft Sport, Bewegung und die Yantramatte. Sie bedient sich der uralten, überlieferten Tradition der chinesischen Medizin. Superleicht und platzsparend ist die Matte überall fix ausgerollt, drauflegen und entspannen. Das Prinzip der Erweckung schlafender Lebensenergie ist einfach: Auf unserem Körper sind auf insgesamt 12 Meridianen über 350 Akupunkturpunkte verteilt. Ein paar hundert davon können von den kalibrierten Spitzen der Matte so stimuliert werden, dass man schon nach wenigen Minuten das Gefühl neuer Energie verspürt. Dafür muss man nichts weiter tun, als es sich bequem machen, wobei das eigene Körpergewicht den Rest übernimmt.

Selbst Verspannungen und Schmerzen, die durch Verklebungen der Faszien (des Bindegwebes) entstehen, können mit dem schwedischen Lifestyleprodukt gelindert werden. Das Beste daran: Auch Faszientraining gelingt mit der Yantramatte ganz ohne anstrengende Turnübungen und komplizierte Bewegungsabläufe: Bereits täglich 15 entspannte Minuten auf der Matte begünstigen, dass Verklebungen sich lösen und das Bindegewebe wieder geschmeidig wird.

www.yantra-matte.de. Das Produkt ist außerdem über amazon erhältlich.

yantramatte_tasche

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.