Neues aus dem Kräutergarten

Le Couvent des Minimes, das französische Traditionslabel schöpft seine Inspiration aus den wohltuenden Eigenschaften der Kräuter und Pflanzen, die Anfang des 19. Jahrhunderts in den Klostergärten im südfranzösischen Mane angebaut wurden. Die Maria-Missionsfranziskanerinnen entwickelten mit Hilfe der Kräuter Cremes und Salben, die damals besonders bei vorbeikommenden Wanderern und Pilgern für wohltuende Linderung sorgten. An dieses botanische Erbe sind auch heute noch die Pflegerezepte von Le Couvent des Minimes angelehnt. Die umfassende Produktpalette reicht dabei vom „Liebevollen Pflegebalsam“ über den „Fussbalsam des Wanderfreundes“ bis hin zu wohlduftenden Eau de Cologne.

Der neue Duft-Edition „Eau des Mâtines“ ist eine Hommage an den Moment des Tages, wenn die Natur zu neuem Leben erwacht.

Eau des Mâtines Range_

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.