WILD ROSE COLOUR Kollektion

Vor einiger Zeit war ich zu einem tollen KORRES-Event eingeladen und durfte die neue Pflege- und Make-Up-Kollektion kennenlernen. Zuerst wurden wir durch die neuen Produktlinien geführt, um dann von einer professionelle Visagistin gezeigt zu bekommen, wie man schnell zwei wunderbare Looks mit den neuen Produkten zaubern kann.

Angefangen wurde mit den neuen beiden Pflege Must-Haves. Nach der Reinigung mit dem Wild Rose Reinigungsöl wird die Haut mit der Feuchtigkeitslotion optimal auf das Make-Up vorbereitet.

Im Anschluss kam die neue Make-Up-Linie WILD ROSE COLOUR Kollektion ins Spiel. Diese besteht aus den Essentials – Foundation, Concealer, Puder und Blush und -inspiriert von der Wildrose – bringt sie die natürliche Strahlkraft der Haut zum Vorschein. Das aus den Früchten der Wildrose, den Hagebutten, gewonnene Öl – welches 9x mehr Vitamin C als Orangensaft enthält-, vermindert sichtbar feine Linien und erste Fältchen. Es spendet Feuchtigkeit, sorgt für einen ebenmäßigen Teint mit unwiderstehlichem Glow und hinterlässt die Haut samtweich und geschmeidig.

Die Visagistin nutzte zunächst den Concealer, um Unebenheiten der Haut zu kaschieren. Im Anschluss verlieh der aufgetragene Illuminator durch innovative, perlmuttartige Pigmente mit lichtbrechenden Eigenschaften der Augenpartie brillante Strahlkraft und hellte die Wangenknochen sofort sichtbar auf.

Die flüssige Foundation, die durch die „Second Skin“-Technologie mühelos mit der Haut verschmilzt und einen frischen “No Make-up“Make-up-Look ermöglicht, hält mindestens 8 Stunden und sorgt durch Pigmente mit lichtbrechenden Eigenschaften für einen sofortigen Weichzeichner-Effekt.

Der ultrafeine, angenehme seidige Puder deckt Unebenmäßigkeiten perfekt ab. Nach Wimpertusche und Lipgloss wurde das neue seidige Rouge für einen natürlichen Glow aufgetragen. Als Finish wurde das Make-Up mit dem erfrischenden H2Rose Feuchtigkeitsspray fixiert und die Poren so verfeinert.

An dem angenehmen Nachmittag durfte ich nicht nur die neuen Produkte ausprobieren, sondern habe noch viele Tipps und Kniffe erlernen können, um einen frischen sommerlichen Look zu kreieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.