Hamam für Zuhause

ottami_2Bis ins späte 16. Jahrhundert lässt sich die Geschichte der Seifenmacher-Familie Ileri zurückverfolgen. Seit 2006 bietet Ottoman handgemachte Seifen und Hamam-Accessoires in Deutschland an. Für die Herstellung der Seifen werden ausschließlich Naturstoffe wie Olivenöl, Lorbeeröl, Soda und Wasser verwendet. Nach dem Abkühlen wird die Masse per Hand geschnitten und muss dann noch 6 bis 9 Monate reifen. Die Seifenschalen aus Travertin bieten die optimale Unterlage für Seifen, da er wasserdurchlässig ist und somit die Seife trocken hält. So wird das Badezimmer ganz schnell zum Home-Spa. Die Hamam-Tücher sind zu meinem festen Reisebegleiter geworden. Als Cover im Flugzeug, Beach Towel  oder zum Rock gebunden sind sie stets dabei!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.